Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.
Preis: € 1.300,00 * * zzgl. MwSt UVP
(Preis: € 1.547,00 inkl. MwSt. UVP)
Wartung p.a. € 260,- zzgl. MwSt., UVP

basICColor calibrate 5

Software zur Kontrolle & Kalibrierung von Druckmaschinen inkl. PSO Auswertung

Der Verband Druck und Medien (VDM) hat eine neue Zertifizierung nach Prozess Standard Offsetdruck (PSO) auf Basis der ISO 12647-2:2013 veröffentlicht. Die Norm definiert neue Farbwerte der Prozessfarben, neue Tonwertzunahmen und Spreizungstoleranzen. Um diesen Standard zu erreichen sind Anpassungen an Druckmaschine und Belichter erforderlich.

Sowohl für die neuen Druckbedingunegn Fogra51/52, als auch für jede andere ist basICColor calibrate die einfachste und schnellste Methode, eine Druckmaschine zu standardisieren. Es macht Schluss mit den lästigen und zeitaufwendigen Spotmessungen und dem Editieren von Korrekturkurven. 

Mit basICColor calibrate wird das Einrichten und die Wartung von Druckmaschinen kinderleicht. Dieses Modul zu basICColor catch verschafft Sicherheit über das Verhalten der Druckmaschine. calibrate zeigt schnell und einfach, ob z.B. der Tonwertzuwachs und die Volltonfarben den Vorgaben nach dem jeweiligen Druckstandard entsprechen. calibrate bietet nicht nur die visuelle Kontrolle über den Zustand der Maschine, sondern ermöglicht auch die Erstellung von Korrekturkurven für den Belichter-RIP. Für die Datenerfassung wird lediglich ein Spektraldensitometer benötigt. Zusammen mit den im Lieferumfang von calibrate enthaltenen Vorlagen wird innerhalb kürzester Zeit das Druckverhalten der Druckmaschine dokumentiert. 

Für Belichter-RIPs können je nach Bedarf sowohl Druckkennlinien als auch fertige Korrekturkurven exportiert werden. Darüber hinaus können bereits erstellte Korrekturkurven aktualisiert werden, ohne Änderungen am RIP vorzunehmen. Daher entfällt das lästige Konfigurieren des Belichter-RIPs.

Die Überprüfung, ob beim Druck der jeweilige Standard eingehalten wird, erfolgt in basICColor certify, das Voraussetzung für den Einsatz von calibrate ist. Damit lässt sich auch die laufende Produktion schnell und einfach kontrollieren und dokumentieren. Probieren Sie es einfach einmal aus, die Software können Sie hier herunterladen und für eine 14-tägige Testphase freischalten.

Systemvoraussetzungen Screenshot Voraussetzungen

Mindestsystemvoraussetzungen

Windows:

  • Windows 7 (32- und 64-Bit)
  • 4GB RAM, 2GB freier Festplatten-Speicherplatz
  • Grafikkarte mit 1280x1024 Pixel und 24-Bit Farbtiefe
  • serieller oder USB Anschluss (vom Farbmessgerät abhängig)
  • Spektralfotometer und/oder Kolorimeter

Macintosh:

  • Mac OS X 10.7*
  • 4GB RAM, 2GB freier Festplatten-Speicherplatz
  • Grafikkarte mit 1280x1024 Pixel und 24-Bit Farbtiefe
  • serieller oder USB Anschluss (vom Farbmessgerät abhängig)
  • Spektralfotometer und/oder Kolorimeter

*Hinweis: das Konica Minolta FD-9 Messgerät benötigt OS X 10.9 oder höher

Voraussetzungen

Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, damit Sie die Seite betrachten können.
Your're using an old version of the internet explorer. Please update your browser.
Kontaktformular
Adressat
Name
Betreff
E-Mail
Telefon
Anliegen