Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.

12.11.2012: basICColor catch mit neuen Funktionen

basICColor catch in neuer Version

Das neue basICColor catch misst nach ISO 13655:2009 und weit darüber hinaus!

catch 4 Messfenster

Egal ob Proofüberprüfung, Qualitätskontrolle im Digitaldruck oder Überprüfung auf PSO-Konformität, es gibt keine Messaufgabe in der grafischen Industrie, die basICColor catch nicht meistern würde. Dabei wird auch die neueste Messtechnik mit der Messbedingung M1 nach ISO 13655:2009 unterstützt. Mit dem Konica Minolta FD-7 lassen sich sogar 16 Spektren gleichzeitig messen und in basICColor catch speichern, auch mit individueller Messlichtquelle – wichtig bei der Erstellung von Proofdrucken für spezielles Betrachtungslicht – wobei die Messlichtart nachträglich geändert werden kann, ohne neu zu messen.

Mit den Qualitätskontroll-Modulen control und certify wird die Konformität mit den gültigen Normen von Proof- und Auflagedrucken sowie die Uniformitätskontrolle von Digitaldrucken und Monitoren durchgeführt.

Das neue Modul statistics erlaubt die Kontrolle der Farbqualität auf einer Zeitachse für beliebige Zeitintervalle. Im catch 4 Programmpaket ist zusätzlich ein kostenloser Reader enthalten, der die statistischen Auswertungen der Anwender anzeigt und eigene Auswertungen am Bildschirm zulässt. Ein essentielles Tool für Vorgesetzte, Qualitäts-Manager und qualitätsbewusste Kunden, für die die Leistungskontrolle ihrer Dienstleister ein wichtiges Kriterium ist.

basICColor statistics

basICColor catch unterstützt die wichtigsten Messgeräte, darunter die neuen Spektralfotometer FD-5 und FD-7 von Konica Minolta, auch auf xy-Tisch, sowie X-Rites i1iSis und i1Pro2, auch mit i1iO2. Die UV-cut-Messung erfolgt beim i1iSis in nur 1 Durchgang – 50% Zeitersparnis gegenüber allen anderen Lösungen! Messdaten werden an die Drucker-Profilierungsprogramme dropRGB 2 und CMYKick 2 direkt übergeben, wobei die Auswahl des richtigen Profilers automatisch erfolgt. 

Die vielen weiteren neuen Funktionen erleben Sie am besten selbst.

basICColor catch 4.1 steht zum Download bereit und kann mit allen Modulen 14 Tage lang kostenlos getestet werden.
 


Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, damit Sie die Seite betrachten können.
Your're using an old version of the internet explorer. Please update your browser.
Kontaktformular
Adressat
Name
Betreff
E-Mail
Telefon
Anliegen