Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.

26.01.2018: Stora Enso Paper setzt auf SMARtt

Stora Enso Paper empfiehlt papierloses Proofen

basICColor, Penzberg, Januar 2018Das Unternehmen Stora Enso Paper GmbH mit Sitz in Düsseldorf bietet gemeinsam mit basICColor, Anbieter von ICC-basierenden Farbmanagement-Lösungen, ein auf der SMARtt-Softproof-Software von basICColor basierende Station für papierloses Proofen an.

Die Softproof-Lösung soll – im Vergleich zu Hardproof-Lösungen – die Abwicklung des Proofens vereinfachen und den Zeitaufwand deutlich verkürzen. Alle typischen Funktionalitäten eines Hardproof-Systems seien gegeben, der Einsatz von Hardproof-Papieren und das Kalibrieren/Profilieren von Druckern entfalle komplett.

Die für Verlage, Werbeagenturen und Druckereien konzipierte Softproof-Station soll dabei laut Stora Enso Paper, basierend auf den in der Software enthaltenen Papiercharakteristiken, die tatsächlichen Papierparameter berücksichtigen und durch genormte Bedingungen eine hundertprozentige Reproduzierbarkeit der Druckergebnisse erzielen.

Außerdem sind laut Stora Enso Paper korrekte Lichtbedingungen und ein selbstkalibrierende Monitor Teil der Station. Die Komplettlösung arbeitet mit LED-Normlicht D50 bzw. D65, bei dem sich der UV-Anteil auf Knopfdruck filtern lässt.

Die Standardvariante der Station verfügt über einen 27-Zoll-Monitor, mit dem sich laut Stora Enso das Format A3 abbilden lässt. Für Offsetdrucker interessant dürfte die XXL-Variante mit Monitoren bis zu einer Größe von 65 Zoll und einer Darstellungsfläche von 140 x 80 cm sein.

Die Einführung kann als Komplettpaket, bestehend aus einer Abstimmungsbox, dem Monitor und der dazugehörigen Software erfolgen oder an die jeweiligen Anforderungen der Anwender in der Prozesskette, von der Datenaufbereitung bis zur Druckabnahme, angepasst werden. Der Support erfolgt durch Stora Enso bzw. basICColor.

Stora Enso Paper bietet Leasingvarianten für die Softproof-Station an. Die ersten zwei Monate der Nutzung seien für den Kunden kostenfrei, anschließend könne der Kunde entscheiden, ob das System bei ihm verbleiben soll, heißt es aus Unternehmenskreisen.


Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, damit Sie die Seite betrachten können.
Your're using an old version of the internet explorer. Please update your browser.
Kontaktformular
Adressat
Name
Betreff
E-Mail
Telefon
Anliegen