Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.
Preis: € 256,00 * * zzgl. MwSt UVP
(Preis: € 304,64 inkl. MwSt. UVP)
Wartung p.a. € 52,- zzgl. MwSt., UVP

basICColor display 6 Pro

Monitorkalibrierung ohne Kompromisse

Die führende Anwendung zur Kalibrierung und ICC-Profilierung von Monitoren aller Art bekommt eine High-End Variente zur Seite gestellt. Zusätzlich zu den Eigenschaften von basICColor display 6 erhält die Pro-Version zusätzliche Eigenschaften, die in dieser Kombination einmalig sind.

ACHTUNG! Derzeit befindet sich basICColor display 6 Pro in der Betaphase. Interessierte Tester können unter support@basICColor.de einen Testzugang anfordern.

Hardwarekalibrierung

Unterstützte Monitore werden vollautomatisch hardwarekalibriert. Damit wird höchste Präzision für Helligkeit, Schwarzwert, Farbtemperatur und Graubalance gewährleistet. Über die Monitorhardware können auf geeigneten Monitoren beliebige RGB- und CMYK-Druckfarbräume emuliert werden. Damit kann auch mit nicht farbmanagementfähigen Anwendungen farbrichtig gearbeitet werden (Videoschnitt, Webdesign, medizinische Anwendungen, Druckfarben-Vorschau ohne Umrechnung nach CMYK…).

Über DDC/CI Kommandos lassen sich auch nicht-hardwarekalibrierbare Monitore in Helligkeit und (teilweise) Graubalance einstellen. Damit wird die Kalibrierung und Profilierung optimiert.

Zur Anpassung mehrerer Monitore aneinander oder zur Anpassung von Kolorimetern an ein Referenzinstrument lässt sich der Weißpunkt am Monitor unter visueller und numerischer Kontrolle editieren und in einem Profil ablegen.

Qualitätskontrolle

Zusätzlich zur Monitorvalidierung kann eine Farbraumprüfung vorgenommen werden, die im Vorfeld einer Emulation anzeigt, ob der gewünschte Fabraum af dem Monitor dargestellt werden kann. Damit lässt sich überprüfen, ob ein Softproof auf diesem Monitor sinnvoll möglich ist.

Die Homogenität des Monitors wird nach den gägigen Normen überprüft und dokumentiert.

Mit Spektralfotometern, wie dem neuen MYIRO-1 lassen sich Umgebungslicht, Normlicht und fotografisches Aufnahmelicht spektral messen und nach genormten Qualitätskriterien (CRI, MI …) auswerten. Das gemessene Spektrum wird gespeichert und kann in basICColor input 6 Pro zur Profilerstellung für spezifische Lichtsituationen verwendet werden.

DICOM Kalibrierung

basICColor display 6 Pro bietet eine Kalibrierung nach DICOM Richtlinien für medizinische Anwendungen, z.B. Befundung am Monitor. Die Qualität der Kalibrierung und die Homogenität des Monitors werden in einem Protokoll dokumentiert. Ungeeignete Monitore werden damit erkannt und sowohl schon bei der Kalibrierung als auch im Protokoll als solche gekennzeichnet.

Ein mitgelieferter WORKFLOW macht die Anwendung zum Kinderspiel.

Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, damit Sie die Seite betrachten können.
Your're using an old version of the internet explorer. Please update your browser.
Kontaktformular
Adressat
Name
Betreff
E-Mail
Telefon
Anliegen